Aktuelles

MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte: Neue Kabel-, IP- und Medien-Boutique am Start

Veröffentlicht am 31.10.2011 von

Zum November schließen sich die IP- und Medien-Rechtler Carl-Christian Müller, LL.M. (39) und Thomas G. Müller, LL.M. (34) sowie der TK- und Kabelrechtler Sören Rößner, LL.M. (36), bisher Schalast & Partner, unter dem Namen MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte in Berlin mit einem weiteren Standort in Mainz zusammen. Die Kanzlei spezialisiert sich auf das Infrastruktur-, TK- und Breitbandkabelrecht, den Gewerblichen Rechtsschutz und das Medienrecht.

Carl-Christian Müller und Thomas G. Müller waren zuvor Partner einer medienrechtlich ausgerichteten Boutique mit Standorten in Mainz, Berlin und Mannheim, aus der sie sich bereits im Jahre 2010 als Vertreter des Berliner Standortes mit ihrem Mandantenstamm gelöst hatten; seitdem agieren sie selbständig. Die Tätigkeitsschwerpunkte der beiden Partner liegen im Urheber- und Medienrecht sowie Presse- und äußerungsrecht. Während Carl-Christian Müller in den vorgenannten Rechtsgebieten zudem intensiv auf dem Gebiet der Politikberatung tätig ist - hier gehören unter anderem Mandatsträger auf Bundes- und Landesebene zu seinen Mandanten -, fungiert Thomas G. Müller auch als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes, als Geschäftsführer eines Verlags- und Medienproduktionsunternehmens in Brandenburg sowie als Justiziar und stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Medienverbandes, der die Interessen von über 5000 Journalisten vertritt.

Sören Rößner leitete bei Schalast am Standort in Frankfurt zuletzt als Nachfolger des zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie berufenen Hans-Joachim Otto die Praxisgruppe TMT und verantwortete dabei federführend die Beratung des Kabelsektors mit seinen spezifischen Strukturen und seiner besonderen Dynamik, der seit jeher einen im Markt anerkannten Schwerpunkt der Kanzlei darstellt.

Mandanten, die Rößner in die neue Einheit folgen, sind unter anderem die Unternehmensgruppe des SMATcom- und pepcom-Gründers Labonte, zahlreiche weitere führende mittelständische Kabelnetzbetreiber, lokale Fernsehsender und Unternehmen der öffentlichen und privaten Wohnungswirtschaft sowie der Fachverband für Rundfunkempfangs- und Kabelanlagen (FRK), neben der ANGA der zweite große deutsche Kabelverband. So wird Rößner neuer Justiziar des FRK und damit erster Ansprechpartner für dessen über 160 Mitglieder, die zusammen mehr als 3,2 Mio. Haushalte mit Breitbanddiensten versorgen. In gleicher Funktion wird er auch den Bundesverband Lokal-TV (BLTV) betreuen, der die Interessen von etwa 200 Sendern mit rund 16 Mio. erreichbaren Haushalten vertritt. Wichtige aktuelle FRK-Mandate sind das derzeit vor dem Bundeskartellamt anhängige Fusionskontrollverfahren Kabel BW/Liberty Global sowie die laufenden Verhandlungen mit RTL über einen bundesweiten Pilotabschluss zwischen einem Kabelverband und einer Gruppe von Sendeunternehmen über die Kabelweitersenderechte.

Rößner kommentiert seinen Schritt so: "Ich habe mich ganz bewusst für die Selbständigkeit und unternehmerische Freiheit in einer höchst effizienten, flexiblen und unabhängigen Einheit entschieden und einige interessante Angebote, in größere Kanzleien oder TK-Unternehmen zu wechseln, nicht angenommen. Mein Abschied von Schalast ist nicht zuletzt der Entwicklung der vergangenen Jahre mit der zunehmenden Verlagerung des dortigen Fokus auf andere Bereiche geschuldet und daher - auch mit Blick auf das von mir präferierte Kanzleikonzept - am Ende folgerichtig. Nun möchte ich zusammen mit den richtigen Partnern die Herausforderung annehmen, insbesondere meinen Kernkompetenzbereich Breitbandkabelrecht in einer echten Boutique unter eigener Flagge weiter auszubauen."

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner ist:

Herr Rechtsanwalt Carl Christian Müller, LL.M.

MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte

Mauerstr. 66

10117 Berlin

T. 030 2064368 10

F. 030 2064368 11

ccm(at)mueller-roessner.net

www.mueller-roessner.net

Kontaktformular
Kontakt

Rechtsanwalt Carl Christian Müller
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Telefon: 030 2064368 10
E-Mail: